Mein Name: Irina Korn  I  Kurz: iriko

 

Ja, ich gehöre zu den wenigen Menschen auf der Welt die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben.

Das ist allerdings gar kein Zufall, denn, für mich kam eigentlich niemals etwas anders in Frage. Mein gesamtes Talent  – schon in der Schulzeit – zeigte sich in keinem Schulfach so wie in Kunst. Ich liebe das Malen, Zeichnen, Basteln & das kreative gestalten ganz allgemein.
 

Wenn auch mein Weg nicht immer einfach und reibungslogs verlaufen ist, war aufgeben für mich nie eine Option! Über einige Umwege habe ich die Weiterbildung zur Median-Designerin sehr erfolgreich abgeschlossen und mich dann sofort selbstständig gemacht.

Man kann sich vorstellen das es nicht grundsätzlich die beste Idee ist, direkt nach Aus-und-Weiterbildungen in die Selbstständigkeit zu starten.

Ich bereue allerdings trotzdem nichts!

Schließlich sind es oftmals genau die gruseligen Erfahrungen die zur richtigen Spur führen. So war das auch bei mir. Im laufe der Jahre habe ich in viele Bereiche meines Berufsfeldes hineingeschnuppert.

Logoentwicklung, Geschäftsdrucksachen, Plakate, Lizenz-Bettwäsche, Web-design, Werbemittel, Katalogdesign, Flyer, Autobeschriftung, Magazingestaltung, Verpackungsdesign, u.v.m.

Nicht alles war spaßig, vieles habe ich gemacht weil einfach Geld in die Kasse musste. Trotzdem war es wichtig für mich um Klarheit zu bekommen welche Ausrichtung ich anstrebe.

Zwei Designbereiche sind geblieben!
Logos die zu dir passen wie ein Tattoo und Social-Media-Markenaufbau.

Beide Bereiche befeuern sich gegenseitig durch die Abwechslung der Zielgruppendefinitionen und abwechslungsreicher Designarbeit.

Herzliche Grüße, Irina Korn I iriko-brand-yourself